Wider der eingepackten Plastikflasche!

Schon auf meinem ersten Spiel war das eine Frage für mich. Nebst der irrigen Annahme, dass ich, wenn ich mehr als ne Stunde kein Wasser zur Verfügung habe, sofort sterben muss, spielen da andere Faktoren mit. Dieser Tage will ich einmal etwas ganz dolles anpreisen. Nicht die Trinkgefässe im larpwiki, keine “Wie-wickle-ich-Dinge-um-eine-Petflasch”, sondern eine brauchbare und kostengünstige Flasche. Sie erfüllt folgende Punkte: Altmodisches (=nicht modernes) Aussehen. Keine rein modernen Materialien. (wie Chromstahl). Tragkomfort&Gutes Fassungsvermögen, und stabil ist das Ding auch noch. Es handelt sich um eine “Tin Canteen” aus dem “Civil War”-Bereich.  Die Dinger gibts ab Preisen zu ~20$, und sie lassen sich bemalen oder in Stoff einpacken. Modelle mit aufgesetzer Flachmanntasche für Himbeerbrand wurden auch schon entdeckt.

Hier ein Beispielbild:

Tin Canteen

Und hier, zu guter letzt, einige Händler die sowas haben:
FC Sutler
Replica Guns
Jas Townsend – der wirklich auch in deine Stadt sendet.
Brigade Sutler
M&U Supply
Historische Marketenderei, Danke an JariM für den Link.

 

Und wer sich wirklich dafür interessiert: ISBN-13: 978-0557713851 / “The Civil War Canteen”, Fachliteratur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.